Mastertrainer JI

Carla Latijnhouwers und Gerard Berendsen sind jetzt Mastertrainer in Job Instruction. Dies bedeutet, dass wir das TWI Job Instruction Train-the-Trainer-Programm jetzt in Deutsch, Englisch und Niederländisch anbieten können. 

Nachrichten

  • Offenes Job Relations Training vom 27.-29.03.2018 in Hamburg

    Während des 3-tägigen JR-Trainings lernen Sie die Grundvoraussetzungen guter Arbeitsbeziehungen kennen. Sie lernen, Situationen richtig einzuschätzen und dadurch gute Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern zu entwickeln und aufrechtzuerhalten. Weiterhin lernen Sie, frühzeitig zu erkennen, wo sich Probleme anbahnen, und diese zu lösen bzw. ihnen vorzubeugen.

    arrow
  • arrow
  • Möchten Sie Erfahrungen und Kenntnisse über TWI austauschen, insbesondere im Umgang mit Problemen? Dann nehmen Sie am 13. Juni am Workshop in Malmö teil. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu erhalten und sich zu registrieren.

    arrow
  • Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Für jedes der drei "J"-Programme - Job Relations, Job Instruction und Job Methods - bieten wir ein zehnstündiges Training an, das nach dem TWI-Standard durchgeführt und durch Praxisübungen ergänzt wird.

    arrow

TWI-Einführungs-Workshops 2016

Gibt es in Ihrem Unternehmen schon den Lean-Ansatz oder einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und stellen Sie fest, dass es schwierig ist, diesen in die täglichen Routinen zu integrieren?

Bezieht sich das kontinuierliche Verbessern hauptsächlich auf Führungsaufgaben, ohne die Fertigungsebene zu erreichen?

Werden Standards nicht beachtet und muss der Lean-Gedanke ständig aufgefrischt werden?

Greifen Sie erst ein, wenn Qualitäts- und Produktivitätsschwankungen dies unerlässlich machen?

 

TWI hilft hier!

Die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Supervisors (Team-, Schicht- oder Gruppenleiter, Abteilungschef) in einer Organisation stellen wahrscheinlich die am häufigsten vergessene und gleichzeitig wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Lean-Implementierung dar. Eine erfolgreiche Lean-Umsetzung macht sich sofort im operativen Bereich bemerkbar.

Das Training Within Industry (TWI)-Programm zielt darauf ab, Supervisors zu helfen, ihre täglichen Aufgaben zu meistern. Seit 1950 nutzt Toyota die TWI-Methoden zur Ausbildung von Mitarbeitern als Bestandteil seines Produktionssystems, des weltweit ersten Lean Manufacturing-Programms.

Die TWI-Methoden bilden eine Ergänzung zu Lean-Lösungen, da Supervisors in den Fähigkeiten geschult werden, die sie brauchen, um die richtige Atmosphäre für eine Standardisierung und Verbesserung ihrer Tätigkeiten zu schaffen. Mit Hilfe der TWI-Methoden sind Supervisors in der Lage, die tatsächlichen Improvement Leaders Ihres Unternehmens zu werden, jeden Tag aufs Neue.

Programm des Workshops:

Die TWI-Methoden begreifen
Demo und ein Praxisfall
TWI-Methoden als Grundlage für Lean
Implementierung von Erfahrungen
Gelegenheit zum Networking

Referenten: Carla Latijnhouwers und Gerard Berendsen, Gründer des TWI Institut Deutschland GmbH

Datum:       2. Februar 2016
              

Kosten: € 250,-

Möchten Sie erfahren, was die TWI-Methoden für Ihre Organisation bedeuten können, dann melden Sie sich r den TWI-Workshop an.

Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigung mit näheren Informationen.


* Pflichtfelder

captcha
  • Friesland Campina
  • Elisabeth TweeSteden Ziekenhuis
  • Geberit
  • AWL
  • Kirson
  • TOSEC
  • RKT
  • LUMC
  • RIME
  • VMI
  • Grundfos
  • AFB International
  • Coulisse
  • Philips
  • AstraZeneca
  • Sandvik
  • Hoekman RVS
  • Bolletje