Mastertrainer JI

Carla Latijnhouwers und Gerard Berendsen sind jetzt Mastertrainer in Job Instruction. Dies bedeutet, dass wir das TWI Job Instruction Train-the-Trainer-Programm jetzt in Deutsch, Englisch und Niederländisch anbieten können. 

Nachrichten

  • Offenes Job Relations Training vom 18.-20.12.2017 in Koblenz

    In diesem 3-tägigen JR-Training lernen Sie die Grundvoraussetzungen guter Arbeitsbeziehungen kennen. Sie lernen, Situationen richtig einzuschätzen und dadurch gute Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

    arrow
  • TWI trifft KATA

    Kürzlich ist in der neuen Ausgabe der Yokoten unser Fachartikel zum Thema TWI trifft KATA erschienen.

    Zum Artikel

    arrow
  • Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Für jedes der drei "J"-Programme - Job Relations, Job Instruction und Job Methods - bieten wir ein zehnstündiges Training an, das nach dem TWI-Standard durchgeführt und durch Praxisübungen ergänzt wird.

    arrow
  • Was ist TWI?

    Wie freuen uns, in der Lean-Gemeinschaft mitmachen zu können und so Bewusstheit für die TWI-Methode zu schaffen. Wenn Sie mehr über TWI und den Bezug zu Lean erfahren möchten, klicken Sie auf folgenden Link:

    arrow

TWI Methoden

Das TWI Programm ist so eingerichtet, um die erste Führungskräfte-Linie (Supervisors genannt) bei deren Ausübung der alltäglichen Verantwortlichkeiten besser unterstützen zu können. 

Um diese Verantwortlichkeiten gut auszuüben, brauchen Supervisors folgende Kompetenzen:

1. Fachwissen, Wissen über die Arbeitsabläufe

2. Kenntnis der Zuständigkeit, Wissen über die Verantwortlichkeiten

3. Führungskompetenz

4. Fähigkeit im Unterweisen

5. Fähigkeit zur Verfahrensverbesserung 

Das Wissen der Arbeitsabläufe und über die Verantwortlichkeiten ist spezifisch und soll vor Ort bei der Arbeit gelernt werden.
Aber die Fähigkeiten im Führen, Unterweisen und Verbessern des Verfahrens sind generell zu erlernen. Die TWI Methode hat pro Fähigkeit ein Standard-Programm, mit dem Supervisors diese Fähigkeiten erlernen können.

- Job Relations (JR) für die Fähigkeit im Führen
- Job Instruction (JI) für die Fähigkeit im Unterweisen
- Job Methods (JM) für die Fähigkeit im Verbessern des Verfahrens.

Durch Anwendung diese Programme werden Unternehmen befähigt, das Potenzial ihrer Mitarbeiter besser zu nutzen, um so erfolgreicher zu sein.
Jedes Programm hat einen Standardablauf, wobei Training und Begleitung der Supervisors im Fokus stehen. Jedes Programm hat eine 5 x 2 Stunden-Struktur an Theorie und wird von konkreter Implementierung im eigenen Arbeitsbereich unterstützt. Abhängig vom Bedarf des Unternehmens können diese Programme unabhängig voneinander eingeführt werden.

  • Friesland Campina
  • Elisabeth TweeSteden Ziekenhuis
  • Geberit
  • AWL
  • Kirson
  • TOSEC
  • RKT
  • LUMC
  • RIME
  • VMI
  • Grundfos
  • AFB International
  • Coulisse
  • Philips
  • AstraZeneca
  • Sandvik