Mastertrainer JI

Carla Latijnhouwers und Gerard Berendsen sind jetzt Mastertrainer in Job Instruction. Dies bedeutet, dass wir das TWI Job Instruction Train-the-Trainer-Programm jetzt in Deutsch, Englisch und Niederländisch anbieten können. 

Nachrichten

  • Offenes Job Relations Training vom 18.-20.12.2017 in Koblenz

    In diesem 3-tägigen JR-Training lernen Sie die Grundvoraussetzungen guter Arbeitsbeziehungen kennen. Sie lernen, Situationen richtig einzuschätzen und dadurch gute Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

    arrow
  • TWI trifft KATA

    Kürzlich ist in der neuen Ausgabe der Yokoten unser Fachartikel zum Thema TWI trifft KATA erschienen.

    Zum Artikel

    arrow
  • Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Für jedes der drei "J"-Programme - Job Relations, Job Instruction und Job Methods - bieten wir ein zehnstündiges Training an, das nach dem TWI-Standard durchgeführt und durch Praxisübungen ergänzt wird.

    arrow
  • Was ist TWI?

    Wie freuen uns, in der Lean-Gemeinschaft mitmachen zu können und so Bewusstheit für die TWI-Methode zu schaffen. Wenn Sie mehr über TWI und den Bezug zu Lean erfahren möchten, klicken Sie auf folgenden Link:

    arrow

Buchtipps

  Implementing TWI: Creating and Managing a Skills-Based Culture
Patrick Graupp und Robert J. Wrona, Productivity Press, 2011.

In diesem Buch beschreiben Graupp und Wrona die Erfahrungen der Organisationen, die TWI verwenden, mehr als 60 Jahre, nach dem Training Within Industry Programm, das Amerika in der industriellen Kraft verändert, die dem zweiten Weltkrieg gewonnen. Auf der Grundlage ihrer Erfahrungen bei der Implementierung von TWI in verschiedenen Organisationen wie Virginia Mason Medical Center und Donnelly Manufacturing, Shingo Preisträger Patrick Graupp und Robert Wrona beweisen, warum viele sie betrachten als die erfolgreichsten TWI-Trainer weltweit. Ihr praktische Handbuch bietet die Tools und Vorlagen, die Mitarbeiter zu trainieren, so dass sie noch nie da gewesene Ergebnisse erzielen können.

 

  The TWI Workbook: Essential Skills for Supervisors
Patrick Graupp und Robert J. Wrona, Productivity Press, 2006.

Mit Hilfe dieses Arbeitsbuches bringen Graupp und Wrona dem Supervisor bei, in jedem der Bereiche, die die TWI-Programme abdecken (Job Relations, Job Instruction und Job Methods), eine Vier-Schritt-Methode anzuwenden. Dabei wird viel Platz eingeräumt für Beispiele und Übungen, die der Leser in der eigenen Praxis durchführen kann. Nach dem Durcharbeiten dieses Buches ist der Leser in der Lage, detaillierte Schritt-für-Schritt-Methoden anzuwenden, um die drei wichtigsten Fähigkeiten auszubilden, die eine Führungskraft kennzeichnen:die Fähigkeit, jemandem beizubringen, eine Aufgabe zu verrichten; die Fähigkeit, Methoden zu verbessern; und die Fähigkeit, positive Arbeitsbeziehungen mit Mitarbeitern aufzubauen.

   


The 7 Kata: Toyota Kata, TWI, and Lean Training
Conrad Soltero und Patrice Boutier, CRC Press, 2012

Dieses Buch erläutert den Verband zwischen KATA und TWI und weist den Weg zum Lean-Erfolg. Das Buch widmet ein Kapitel an jeder von den sieben KATA und schlägt mögliche Schritte vor, angemessen an den Stärken und Beschränkungen von ihrem Unternehmen. In diesem Buch werden die wertvollen Informationen über viele verschiedene einzelne Lean-Methoden zusammengebracht und es beschreibt die wichtigsten Lean-Konzepte, wie gemba walks, Genchi gembutsu en PDCA.

   


Getting to Standard Work in Health Care: Using TWI to Create a Foundation for Quality Care
Patrick Graupp und Martha Purrier, CRC Press, 2012

Dieses Buch beschreibt wie man den meist angewendeten Training Within Industry (TWI) Modul, Job Instruction (JI), benutzen kann, um die Leistungen zu erhöhen und die Moral von den Mitarbeitern in einer Organisation im Gesundheitswesen zu stimulieren. Es analysiert nicht nur die JI-Methodik, aber erklärt auch in welcher Hinsicht dieses Programm in dem heutigen Gesundheitswesen genauso wichtig und passend ist als wenn es zu ihrer Zeit entwickelt wurde, um schnell neue gewerbliche Arbeitskräfte im Zweiten Weltkrieg auszubilden. Der Text enthält rezente Case Studies aus dem Gesundheitswesen, die zeigen, wie man die Job Instruction auf eine nachhaltige Weise implementieren kann.

   


Toyota Talent: Developing Your People the Toyota Way
Jeffrey K. Liker und David P. Meier, McGraw-Hill, 2007 

Toyota herstellt nicht nur Autos; aber kreiert auch talentierte Leute. Liker und Meier lassen in diesem Buch sehen, wie man talentvolle Leute ausbildet und dadurch unglaubliche Ergebnisse in dem Unternehmen erreichen kann. Toyota Talent führt den Leser durch die rigorose Methodik, die benutzt wird, um von innen heraus die leistungsstarken Menschen auszubilden. Die Autoren beschreiben, wie wesentlich es ist, um eine Lernkultur im Unternehmen zu schaffen. Sie erörtern spezifische Beispiele wie man die Mitarbeiter in allen Schichten von einem Unternehmen schulen kann, von Produktionsarbeitern bis Managern in der Dienstleistung, und sie lassen sehen, wie jede einzelne Person unterstützt und angespornt werden muss, sodass er oder sie das höchste eigene Niveau erreicht. Dieses Buch ist auch in Deutsch verfügbar.

   


Building a Global Learning Organization: Using TWI to Succeed with Strategic Workforce Expansion in de LEGO Group
Patrick Graupp, Gitte Jakobsen, John Vellema, Productivity Press, 2014

Das Buch skizziert die organisatorische und Planungsmodelle, die von LEGO Group benutzt werden um intern die Möglichkeit für Austausch von verborgenen Kenntnissen und Fähigkeiten zu schaffen. Das Buch beschreibt wie und warum TWI als Grundlage für einen erfolgreichen Wissensübertrag zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen benutzt wurde und bietet Schritt für Schritt einen Leitfaden für die Gestaltung einer soliden Basis für ihre eigenen Lernunternehmen.


   


Lead With Respect: A Novel of Lean Practice
Michael Ballé en Freddy Ballé, Lean Enterprises Inst Inc, 2014

In diesem Buch enthüllen Michael und Freddy Ballé die wirkliche Kraft von Lean: die Entwicklung von Menschen durch strenge Anwendung von geprüften Tools und Methoden. Und, in dem Prozess, die Schöpfung von der einzigen nachhaltigen Quelle von Wettbewerbsvorteil - eine Kultur von kontinuierlicher Verbesserung.


  • Friesland Campina
  • Elisabeth TweeSteden Ziekenhuis
  • Geberit
  • AWL
  • Kirson
  • TOSEC
  • RKT
  • LUMC
  • RIME
  • VMI
  • Grundfos
  • AFB International
  • Coulisse
  • Philips
  • AstraZeneca
  • Sandvik