Mastertrainer JI

Carla Latijnhouwers und Gerard Berendsen sind jetzt Mastertrainer in Job Instruction. Dies bedeutet, dass wir das TWI Job Instruction Train-the-Trainer-Programm jetzt in Deutsch, Englisch und Niederländisch anbieten können. 

Nachrichten

  • Offenes Job Relations Training vom 18.-20.12.2017 in Koblenz

    In diesem 3-tägigen JR-Training lernen Sie die Grundvoraussetzungen guter Arbeitsbeziehungen kennen. Sie lernen, Situationen richtig einzuschätzen und dadurch gute Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

    arrow
  • TWI trifft KATA

    Kürzlich ist in der neuen Ausgabe der Yokoten unser Fachartikel zum Thema TWI trifft KATA erschienen.

    Zum Artikel

    arrow
  • Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Offene Trainings im Rahmen der "J"-Programme

    Für jedes der drei "J"-Programme - Job Relations, Job Instruction und Job Methods - bieten wir ein zehnstündiges Training an, das nach dem TWI-Standard durchgeführt und durch Praxisübungen ergänzt wird.

    arrow
  • Was ist TWI?

    Wie freuen uns, in der Lean-Gemeinschaft mitmachen zu können und so Bewusstheit für die TWI-Methode zu schaffen. Wenn Sie mehr über TWI und den Bezug zu Lean erfahren möchten, klicken Sie auf folgenden Link:

    arrow

Willkommen beim TWI Institut

Viele Unternehmen arbeiten an kontinuierlichen Verbesserungsprozessen, haben aber dann Probleme, die erzielten Ergebnisse aufrecht zu erhalten. Jahrelange Erfahrung in der Prozessoptimierung hat uns gezeigt, dass jeder Prozess immer wieder aufgefrischt werden muss. Außerdem ist ständige Verbesserung oft weit von der täglichen Praxis entfernt. Wenn der Supervisor bei alltäglichen Arbeitsaufgaben unterstützt wird, kann das Unternehmen selbst die Kreativität und die Kenntnisse der Mitarbeiter effektiver nutzen und so dauerhaft erfolgreich bleiben.

Die Training Within Industry (TWI) Methoden helfen den Supervisoren dabei die Menschen richtig zu führen, die Mitarbeiter anzuleiten und die tägliche Arbeitsweise zu verbessern.

Das Ziel des TWI-Instituts ist die Integration der TWI-Methoden bei deutschen Organisationen. Die Unternehmen entdecken dadurch, wie sie das Potenzial ihrer Mitarbeiter permanent nutzen und zum Erfolg bringen können.
Diese Ziele wollen wir nicht nur durch Schulungen und Begleitung von Unternehmen in der Anwendung der TWI-Methoden erreichen. Wir bemühen uns, das Wissens über effektive Implementierungen zu verbreiten und die Erfahrungen in einem gemeinsamen Forum auszutauschen.

 

”Hat der Mitarbeiter nicht gelernt, hat der Anleiter nicht unterwiesen”

 

 

  • Friesland Campina
  • Elisabeth TweeSteden Ziekenhuis
  • Geberit
  • AWL
  • Kirson
  • TOSEC
  • RKT
  • LUMC
  • RIME
  • VMI
  • Grundfos
  • AFB International
  • Coulisse
  • Philips
  • AstraZeneca
  • Sandvik